GRAPHIC
DESIGNwork.html
work.html
INTERIOR
ARCHITECTUREwork.html

Die Bar Dorothy bildet das Schmuckstück des ca. 350 qm großen Büros in Wiens 1.Bezirk. Der reduzierte Verbau der hinteren Wandfläche lässt sich in zwei Schritten in eine voll funktionsfähige Küche verwandeln. Durch ein hierfür entwickeltes Dreh-Schiebe-Scharnier lassen sich vier Fronten auf einfache Weise im Möbel versenken. Der Tresen selbst dient als Wartebereich oder für kurze Kundengespräche im Stehen, kann aber auch als Arbeitsfläche zum Kochen verwendet werden.
Durch die, in Zusammenarbeit mit Halotech, konzipierte Beleuchtung lassen sich verschiedene Lichtstimmungen gestalten. Indirektes und direktes Licht der ca. 20 m langen Hängeleuchte, sowie das hinter Corian befindliche indirekte Licht der Kochnische und des Tresens, lassen sich stufenlos dimmen.

Fotographie: marliesmarlen

BAR DOROTHY interior architecture & light design
IN COOPERATION WITH JULIA GÄRTNER


The bar Dorothy is the jewel of an 350 qm office in Vienna's 1st district. The reduced shoring of the rear wall surface can be transformed in two steps into a fully functional kitchen. Through this developed rotary slide hinge, four fronts can sink easily in furniture. The Thresen itself serves as a waiting area or for short conversations with customers in a standing position, but can also be used as work space for cooking. By the designed lighting (in collaboration with Halotech) different lighting moods can be created. Indirect and direct light of the 20-m suspension lamp and the indirect light behind the kitchen area and the bar can be dimmed steplessly.

photography: marliesmarlen